Vixen-Halterung

Auf astronomischen Fernrohren werden die Sucher im allgemeinen mit einem Vixen-Fuß – das ist ein Schwalbenschwanz in einer genormten Größe – befestigt.

Da man gelegentlich eine solche Halterung für eigene Konstruktionen benötigt, habe ich hier einen Vixen-Fuß als Modul erstellt.

Mit dem Parameter thread kann man bestimmen, ob für die Befestigungsschraube (M4 x 15)  ein Gewinde in den Kunststoff eingearbeitet wird oder ein 4,3mm-Loch und eine Aussparung für das Einlegen einer Mutter.

use <threads.scad>;
use <MCAD/regular_shapes.scad>;

module vixenshoe(thread){ 
    rotate([0, 180, 0])
        translate([0, 0, -19.5])
            difference(){
                translate([0, 5, 0])
                    linear_extrude(39)
                        polygon([[0, 0], [16, 0], [16, 2], [11, 10.5], 
                            [11, 14], [15.5, 14], [22, 3.5], [22, -5], 
                            [-22, -5], [-22, 3.5], [-15.5, 14], [-11, 14], 
                            [-11, 10.5], [-16, 2], [-16, 0], [0, 0]]);
                translate([-7, 1, -1])
                    cube([14, 4.5, 5]);
                translate([-20, 15, 19.5])
                    rotate([90, 30, 59.5])
                        if (thread)
                            metric_thread(4, 0.7, 10, internal=true);
                        else 
                            union(){
                                $fn = 60;
                                cylinder(9, 2.15, 2.15);
                                translate([0, 0, 4.5])
                                    hexagon_prism(4, 7/sqrt(3));
                            }
            }
}

vixenshoe(false);

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.